Reckless II: Lebendige Schatten (Cornelia Funke)

Unterm Weihnachtsbaum lag bei mir neben einigen anderen Büchern dieser wunderschöne zweite Teil von Cornelia Funkes Spiegelwelt Reihe um die Brüder Jacob und Will Reckless. Lange lag das Buch allerdings nicht unterm Baum und verspeist war es auch ganz schnell.
Reckless II hatte ich mir bereits vor einigen Monaten mit meiner ersten Bestellung bei Arvelle schicken lassen. Das einzige Buch, dessen Schutzumschlag einige Risse hatte war leider Reckless II. Aber mit ein bisschen "Retouchier Kunst" sieht es jetzt durchaus ansehnlich aus!


Klappentext
Es ist nun knapp ein Jahr her, dass Jacob seinen Bruder Will retten konnte. Doch der Preis dafür war hoch. Was bleibt, ist die Motte auf Jacobs Brust, Zeichen des Feenfluchs, der noch immer auf ihm lastet. Sechs Mal wird sie zubeißen, bevor die Motte zurück zu ihrer Herrin fliegt und ihn dem Tod überlässt.
Irgendwo in der Spiegelwelt muss es ein Heilmittel geben. Der Apfel, der alles heilt, der Brunnen der ewigen Jugend ... zu lange schon hat Jacob nach den falschen Dingen gesucht. Nun ist er einer gefährlicheren Medizin auf der Spur. Mit Fuchs an seiner Seite beginnt eine fieberhafte Jagd, die Suche nach dem einen Zauber, der ihn retten könnte. [...]

Meine Meinung
Ich bin begeistert. Diesmal bin ich noch viel tiefer in die verwunschene Spiegelwelt eingetaucht als in Band 1 der Spiegelwelt Reihe. Ich wollte gar nicht mehr auftauchen, so sehr konnten mich die düstere Atmosphäre und die liebevoll gezeichneten Charaktere fesseln. Es war schon wieder mit Jacob und Fuchs durch die Spiegelwelt zu streifen.
Schwarze Magie ist eine unappetitliche Sache.
 Das Tempo des Buches empfand ich als sehr rasch, was sicherlich nicht nur durch die schnelle Abfolge der ereignisreichen Handlung, sondern auch in den kurz gehaltenen Kapiteln begründet ist. Für manch einen ein Kritikpunkt, mir hat das sehr zugesagt. Zumal jedes Kapitel mit einer Zeichnung der Autorin begonnen wird und somit viele Zeichnungen ihren Weg in das Buch gefunden haben.
 Meist gefallen mir Bücher nicht, deren Inhalt auf einer "Jagd", wonach auch immer, basiert. Hier konnte ich gar nicht genug von den vielen Rätseln, verschiedensten Szenerien und Charakteren bekommen, denn Sie wurden mit wenigen, aber ausgewählten Worten beschrieben und konnten mich dennoch sofort begeistern.
Der Nachteil eines langen Lebens. Nach nur hundert Jahren sind die anderen durchschaubar wie Glas. Jede Tugend, jedes Laster, jede Schwäche ... nichts als endlose Wiederholungen. Jede Begierde tausendmal gelebt, jede Illusion mehr als hundertmal verloren, alle Hoffnung kindisch, alle Unschuld ein Scherz ...
Auch der große Unbekannte, der im Hintergrund seine Fäden zu ziehen scheint, fehlt nicht. Er schleicht sich heimlich in die Geschichte und verspricht eine interessante Entwicklung für den nächsten Reckless Band. Jetzt sitze ich hier und kann das Warten bis zum nächsten Buch gar nicht aushalten. Gut gemacht Frau Funke!
 Um herauszufinden, wie lange ich nun auf Band drei warten muss, habe ich natürlich Dr. Suchmaschine befragt und bin im Gästebuch der Reckless Verlagsseite auf folgende Information vom 30.10.2013 gestoßen:
Der dritte Band erscheint höchstwahrscheinlich im Herbst 14.
Nun denn, das ist bei einem zweijahres Rhythmus immerhin nur eine Wartezeit von 10 (langen) Monaten!
Für alle i-Phone Nutzer, zu denen ich mich nicht zähle, lässt sich das Warten mit Kurzgeschichten in der "Mirrorworld" App verkürzen. Weitere Informationen hierzu befinden sich auf der Reckless-Fan Seite vom Dressler Verlag.
Für alle anderen ist vielleicht auch die Autorenseite von Cornelia Funke einen Besuch wert, denn dort gibt es vieles in ihrer Schreibwerkstatt zu entdecken.

Weiterführende Links
Reckless Fan-Seite des Dressler Verlags
Autorenseite von Cornelia Funke

Buchinformation

Titel: Reckless: Lebendige Schatten (Hardcover)
Autor: Cornelia Funke
Seiten: 411
Verlag: Dressler
Preis: 19,95 €
Erscheinungstermin: 2012

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Link Within