Kein Kuss unter dieser Nummer (Sophie Kinsella)

Eigentlich hatte ich schon begonnen "In den Augen der Anderen" von Jodie Picoult zu lesen. Auf das Buch hatte ich mich schon lange gefreut, allerdings war mir nach einem kurzweiligen und lustigen Roman. Also griff ich zu „Kein Kuss unter dieser Nummer“ von Sophie Kinsella. Aufgestöbert hatte ich das Buch einige Wochen zuvor auf dem Flohmarkt. Günstig und in gutem Zustand. Da können selbst diverse online Händler für gebrauchte Bücher oft nicht mithalten.


Kurzbeschreibung
Poppy Wyatt steht kurz vor der Hochzeit mit ihrem Traummann als sie erst ihren äußerst wertvollen Verlobungsring verliert und ihr dann auch noch das Handy gestohlen wird. Als Poppy ein weggeworfenes Smartphone findet, behält sie es kurzerhand, um die Suchaktion für ihren Ring organisieren zu können. Dummerweise gehört das Handy dem Geschäftsmann Sam Roxton, dessen Leben bald kopfsteht. Denn Poppy kann dem Impuls nicht widerstehen, sich in Sams Leben einzumischen -  mit unübersehbaren Folgen für sie beide ...

"LOCHIG. Nehmen Sie das L von ELISION. Dreifacher Wortwert, plus 50 Bonuspunkte."

Meine Meinung
Bei "Kein Kuss unter dieser Nummer" handelt es sich um ein typisches Kinsella Chick Lit - und wie es sich für ein Chick Lit gehört, wird die Geschichte selbstverständlich aus der Ich-Perspektive der weiblichen Hauptperson Poppy Wyatt erzählt. Handlung und Charaktere gleichen in vielerlei Hinsicht denen anderer Kinsella Chick Lits. Entsprechend habe ich an vielen Stellen Becky Bloomwood und Luke Brandon vor meinem inneren Auge gesehen. Die Charaktere sind nicht sonderlich interessant gezeichnet, aber sie sind lustig und man schließt sie schnell ins Herz. Gelegentlich übertrieb es Frau Kinsella allerdings mit den geistigen Unzulänglichkeiten ihrer Hauptperson, sodass diese nicht mal mehr drollig wirkte, sondern eher einer tumben Kartoffel glich. Insgesamt wurde genau das geliefert, was ich von diesem Buch erwartet und mir erhofft hatte. Wer eine nette, kurzweilige Geschichte mit Humor für einige entspannte Lesestunden sucht, ist mit diesem Buch gut beraten. Kinsellas Romane unterscheiden sich zwar wenig voneinander, aber man weiß, was man bekommt: lustige Dialoge und ein Happy End!

Buchinformation

Titel: Kein Kuss unter dieser Nummer (Taschenbuch)
Autor: Sophie Kinsella
Seiten: 477
Verlag: Goldmann
Preis: 9,99 €
Erscheinungstermin: 2012

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Link Within