Bis zum letzten Tag (Nicholas Sparks)

Einer, an dem man in kaum einer Buchhandlung (ich korrigiere: Buchhandlungskette) vorbeikommt ist wohl Herr Sparks. Die Strategie der Massenüberflutung hat bei mir letztlich auch funktioniert. Neugierig darauf was und wie dieser Herr Sparks denn nun schreibt und was seine Bücher so besonders machen soll, habe ich die Gunst der Stunde an einem Grabbeltisch genutzt. Mitgenommen habe ich unter anderem "Bis zum letzten Tag". Mit dem Grabbeltisch Preis kann man immerhin nicht viel falsch machen. Oder doch?


Klappentext
An die große Liebe glaubt Travis Parker nicht. Er hat sich seine Welt bestens eingerichtet: ein guter Job, nette Freunde, ein Haus nahe am Meer - und keine Beziehung, die ihn einengen könnte. Doch dann lernt er Gabby Holland kennen, die sein Herz im Sturm erobert. Gegen viele Widerstände gelingt es ihm, sie für sich zu gewinnen. Er ahnt nicht, dass seine härteste Prüfung noch bevorsteht.

Meine Meinung
Mein erster Sparks. Vielleicht bin ich mit zu vielen Erwartungen ob der enormen Aufmerksamkeit, die in weiblichen Leserkreisen jeder Sparks Neuerscheinung/Verfilmung vorauseilt, an dieses Buch herangegangen. Ich konnte mich leider nicht in die beschriebene, für mich oberflächlich und stereotyp anmutende Atmosphäre und Lebenseinstellung der Charaktere einfühlen. Mir haben die Grautöne zwischen Schwarz und Weiß, die Stimmungen zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt gefehlt. Für meinen Geschmack war es zu viel amerikanischer Kleinstadt-Kitsch mit voraussehbarer Melodramatik, die sich nicht so recht in die rosarote Strandstimmung einpassen wollte. In einem Liebesroman hätte ich wiederum mehr ergreifende Romantik erwartet. Die zweite Hälfte des Buches konnte jedoch einiges Wett machen. Wenn die Idee auch nicht besonders originell war, verlieh die Problematik des mutmaßlichen Patientenwillens dem Buch letztlich unverhofften Tiefgang. 
Für mich ist dieses Buch nur durchschnittlich. Wenn alle Bücher von Nicholas Sparks nach diesem Schema F gestrickt sind, werden Herr Sparks und ich keine Freunde. Eine Chance liegt noch auf meinem SuB.

Weiterführende Links
Autorenseite von Nicholas Sparks
Autorenseite beim Heyne Verlag

Buchinformation
Titel: Bis zum letzten Tag (Taschenbuch)
Autor: Nicholas Sparks
Seiten:432
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3453406391

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Link Within