Marina (Carlos Ruiz Zafón)

Inhaltsbeschreibung
Für den Internatsschüler Óscar gibt es nichts schöneres, als durch die verlassenen und geheimnisvollen Anwesen Barcelonas zu streunen. Auf einem seiner Streifzüge lernt er die engelsgleiche Marina und ihren kranken Vater Germán kennen. Fortan erkunden Marina und Oscar gemeinsam die verwunschenen Stadtviertel Barcelonas. Immer wieder entdecken sie ein Symbol: den „schwarzen Schmetterling“. Sie folgen der Spur des schwarzen Schmetterlings und werden mit jedem Schritt tiefer in die dunklen Geheimnisse des wohl berüchtigtsten Bürgers Barcelonas verstrickt. Die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Illusion scheinen zu verschwimmen und die abenteuerliche Spurensuche wird zu einem Wettrennen gegen den Tod.


Rezension
Mir hat dieses vielschichtige Buch von Carlos Ruiz Zafón sehr gut gefallen. Es fällt leicht, in die düstere und verwunschene Szenerie Barcelonas einzutauchen und sich mit Marina und Óscar auf die Spur des schwarzen Schmetterlings zu begeben. Diese war für mich nicht nur eine abenteuerliche Spurensuche sondern vor allem ein Mosaik interessanter aber auch erschütternder Lebensgeschichten, die durchaus zum Nachdenken anregen.
Besonders gefiel mir die Verstrickung von Realität und Illusion. Insbesondere die letzten Szenen des Buches und das Zitat von Marina:
"Wir erinnern uns nur an das, was nie geschehen ist."
hat mich noch einmal einige Szenen des Buches überdenken lassen.
Als zentrales Thema zog sich für mich die Vergänglichkeit durch das gesamte Buch. Sei es die Vergänglichkeit von Ruhm, Ansehen, Macht, Besitz, Schönheit, Talent, Freude, Glück oder dem Leben selbst. Dieses Buch lebt von den verschiedenen, teils sehr kontroversen Reaktionen der Charaktere auf die Konfrontation mit eben dieser Vergänglichkeit.

Mein Fazit für „Marina“: unbedingt lesen!

Buchinformation

Titel: Marina (Gebundene Ausgabe / Taschenbuch)
Autor: Carlos Ruiz Zafón
Seiten: 362 /352
Verlag: S. Fischer
Preis: 19,95 € / 9,99 €
Erscheinungstermin: 2011 / 2012

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Link Within